Externe Moderation Ihrer Veranstaltungen


Als externe Moderatorin habe ich einen entscheidenden Vorteil gegenüber internen Moderator*innen. Ich begleite Sie nur für einen kurzen Zeitraum und muss nicht geliebt werden. Als externe Moderatorin kann ich deshalb leichter unterbrechen, nachhaken, zusammenfassen und auf Zeiten achten als eine interne Person. Gleichzeitig können Sie sich ohne die Last der Doppelrolle ganz um Ihre Inhalte kümmern.

 

Besonders wohltuend ist eine Moderation mit dem Blick von außen, wenn die Ausgangslage verfahren oder der Prozess komplex ist. Wenn die Meinungen auseinander gehen oder Rollen fest zugeschrieben werden und Konflikte unausweichlich scheinen. 

Ich führe als Moderatorin durch:

  • (Führungskräfte-) Meetings, Klausurtagungen, Vorstandssitzungen und Strategietreffen
  • Mitgliederversammlungen, Generalversammlungen und Jahresversammlungen
  • Podiumsdiskussionen und Konferenzen

Meine Methodik

Auch in meinen Moderationen, greife ich auf meine Ausbildungen und Erfahrungen als Trainerin und Coach zurück.

  • Häufig arbeite ich mit Methoden wie Fish Bowl, World Café und Open Space.
  • Bei kleineren Gruppen gerne im Stuhlkreis und lieber mit Flipchart, Pinnwand und Moderationskarten, als mit Beamer und Powerpoint. 
  • Zentral sind für mich bei jeder Veranstaltung Erwartungsmanagement, Entscheidungsverfahren und Ergebnissicherung. 

Ich berate Sie gern schon im Vorfeld Ihrer Veranstaltung und erarbeite mit Ihnen bei Bedarf eine sinnvolle und für Sie passende Agenda. 


Ich stimme meine Moderationen und Beratungen immer auf den tatsächlichen Bedarf meiner Kund*innen ab. Um herauszufinden, ob ich die richtige Person für Ihr Anliegen bin, biete ich immer ein kostenfreies und unverbindliches Vorgespräch an.